Erstmal Capuccino

Um im Forum vielleicht erst einmal "warm" miteinander zu werden, ist hier der Bereich für lockeren Austausch über alles, was Euch so einfällt.

Erstmal Capuccino

Beitragvon dena » Do 9. Feb 2012, 12:20

...Weil ich Tee nur im Krankheitsfall trinke, und Kaffee ist mir grad zu stark in der Schwangerschaft.
Nun sitze ich hier also in diesem Café und überlege mir, was hier fehlt. Natürlich- die anderen Gäste. Die benötigt man schon , um die richtige Kulisse zu schaffen, oder? Ein etwas monotones Gemurmel , dass nur selten, etwa wenn die Glastür aufschwingt und ein neuer Gast zaghaft und etwas unsicher das Café betritt, verstummt oder zumindest viel leiser wird, um danach wieder die normale Lautstärke aufzunehmen. Dazu das sanfte Geklapper von Glastassen, die wieder auf den Glasteller zurückgestellt werden, das glöckchenähnliche Klingeln eines glänzenden Metalllöffels in der Glastasse, dass nur in den ersten Minuten sinnvoll ist, bis sich der Kandis gelöst ist, aber aus unerfindlichen Gründen immer weiter ertönt, bis das Teeglas leer ist.
Der etwas dumpfere Klang vom Löffel in einer dickwandigen Capuccinotasse, der durch den Schaum pflügt und ihn auslöffelt, mischt sich genauso in die Geräuschkulisse wie das Geräusch von Besteck auf einem kleinen Teller mit einem Hawaitoast oder Salat darauf, das Rascheln von Zeitungen beim Umblättern.
Ich denke, jeder kann sich die Atmosphäre im Café vorstellen. Nur- noch sitze ich hier allein, mit meiner Capuccinotasse- ohne Schaum, den die Kellnerin ist auch noch nicht da und ich weiss gar nicht, wie ich Schaum in meine Tasse zaubern kann.
Wer setzt sich jetzt zu mir, an meinen buntgemusterten Bistrotisch, oder zumindest in das Café , in dem jeder seinen Stuhl und seinen Tisch- ja sogar sein Teeglas selbst mitbringen darf?
dena
 
Beiträge: 5
Registriert: So 29. Jan 2012, 18:33

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon forumAdmin » Do 9. Feb 2012, 22:35

Na so eine schöne Einladung zum Kaffee bekommt man selten.
Dein Text hier gefällt mir. Er duftet köstlich.
Leider ist schon spät. Komme gerade vom Musenhort-Autorinnentreffen der Regionalgruppe hier in Duisburg.
Mit sieben wunderbaren Frauen Texte besprochen. Bin müde und gleichzeitig aufgedreht...vielleicht wäre für mich dann der Baldriantee von Vorteil :D Aber dein Kaffee gefällt mir viel besser...und ich komme morgen darauf zurück.
Hoffe mit dir, dass sich doch noch mehr Gäste hier einfinden, die sich dann dazu setzen.


Herzlich,
Stefanie
forumAdmin
 
Beiträge: 134
Registriert: Do 26. Jan 2012, 13:08

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon dena » Fr 10. Feb 2012, 11:57

Hallo Stefanie,
schön, dass du auch hierher gefunden hast. So ist das Café nicht mehr so leer. Einen Baldriantee hab ich jetzt nicht gefunden, dafür einen leckeren Lindenblüten-Kamilletee, der zur Entspannung beitragen soll. Wenn ich dir den anbieten darf? Schiiiiiiiiiiiiiiiiieb-------------- \~/
dena
 
Beiträge: 5
Registriert: So 29. Jan 2012, 18:33

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon Stef Jerz » Sa 11. Feb 2012, 15:29

die Tassen-Grafik ist ja klasse. DAnke dir! Die merke ich mir. Lindeblüte? Bist du krank? Ich hoffe doch nicht.
Hier ist jetzt nach einem opulenten Leckeressen ein Kaffee angesagt, bevor ich mich mit aller Macht an meine Putzarbeit mache, die in der letzten Woche furchtbar gelitten hat. Keine Zeit für...zu dumm, dass die Wäscheberge, Staubmäuse und Krümelecken immer noch genau da sind, wo ich sie in den letzten Tagen immer zu übersehen versucht hab... :?
Aber da muss ich wohl durch. Die FAmilie wurde heute vormittag schon eingespannt, aber den Rest mach ich jetzt mal brav.
Ich wünsche ein schönes Wochenende! Bis bald, dena!
Es gibt nichts Gutes, außer frau tut es! - frei nach Erich Kästner
Benutzeravatar
Stef Jerz
Administrator
 
Beiträge: 300
Registriert: Do 26. Jan 2012, 14:32
Wohnort: Duisburg

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon callisto24 » Mo 13. Feb 2012, 12:33

Da setze ich mich doch gleich dazu und versuche, dem Kaffee fernzubleiben, den ich bereits seit Jahren vergeblich versuche, mir abzugewöhnen.
Aber dafür packe ich den Milchquirl aus, den ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, und spendiere eine Runde Milchschaum. Funktioniert mit Tee, mit Getreidekaffee und mit Trinkschokolade. Hauptsache schön warm. :D
'You must stay drunk on writing so reality cannot destroy you.'
Ray Bradbury
Benutzeravatar
callisto24
AV-Mitglied
 
Beiträge: 42
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 12:47

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon Stef Jerz » Mo 13. Feb 2012, 20:46

das hört sich lecker an...jetzt also auch Autorinnen hier mit Schaum vorm Mund :lol:
Es gibt nichts Gutes, außer frau tut es! - frei nach Erich Kästner
Benutzeravatar
Stef Jerz
Administrator
 
Beiträge: 300
Registriert: Do 26. Jan 2012, 14:32
Wohnort: Duisburg

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon mariebastide » Di 28. Aug 2012, 09:57

Huhu hallloooooo, Marie an Autorinnenwelt....


wie sieht das jetzt aus mit dem Cappuccino? Bitte mit einer Schaumfee!
Ich schreibe, also bin ich.
Benutzeravatar
mariebastide
 
Beiträge: 17
Registriert: Mi 22. Aug 2012, 10:18
Wohnort: München

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon Hanna Scotti » Do 30. Aug 2012, 11:09

Heute möchte ich einen "Chai latte". ich halte mich schon immer für etwas besonders :roll:
Hanna
Gern lasse ich das Leben auf mich regnen (frei nach Rachel Varnhagen)
Hanna Scotti
AV-Mitglied
 
Beiträge: 53
Registriert: Mo 16. Jul 2012, 15:56
Wohnort: Bremen

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon ElisabethvanLangen » Do 30. Aug 2012, 18:00

Hallöle,

ein Chai wäre schon was feines. Leider viel zu selten auf der Getränkekarte zu finden. Zur Zeit bevorzuge ich allerdings einfach nur Milch.

Unschaumige Grüße

Elisabeth
ich schreibe, damit meine Träume weiterleben können.
ElisabethvanLangen
AV-Mitglied
 
Beiträge: 19
Registriert: Mo 30. Jul 2012, 12:29
Wohnort: Köln

Re: Erstmal Capuccino

Beitragvon Stef Jerz » Mo 10. Sep 2012, 16:43

Mir geht ja nix über einen einfachen Kaffee mit Milch und Zucker...
bin ich mal ganz verwegen drauf, gibt es Zimt oder Kardamom mit hinein.
Gebäck dazu jemand? Welches? Buchstabenkekse oder Literatorte?
Es gibt nichts Gutes, außer frau tut es! - frei nach Erich Kästner
Benutzeravatar
Stef Jerz
Administrator
 
Beiträge: 300
Registriert: Do 26. Jan 2012, 14:32
Wohnort: Duisburg

Nächste

Zurück zu Tee oder Café?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron